Energieeffizienz

 

Wassererwärmung durch Sonnenkraft

Die hocheffiziente Nutzung der Sonnenenergie.

Mit dem revolutionären SolKit® - System zur Wassererwärmung, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Solartechnik (SPF) in CH-Rapperswil, lässt sich nahezu der gesamte Energiebedarf für die Warmwasserbereitung mit der ökologischsten aller Energieformen decken - mit der Sonne.

Es nieselt - und die solare Wärmeenergie fliesst: Ein solarer Jahresdeckungsgrad bis 90% ist realisierbar.

Die Rechnung geht auf: Der günstige Preis und die äusserst niedrigen Installationskosten sorgen dafür, dass der Hoval SolKit® nicht nur die umweltfreundlichste, sondern auch die wirtschaftlichste Form der Warmwasserbereitung ist.


Zusätzliches Ökologie-Plus: seine Langlebigkeit: Integrierter Schichtspeicher aus Edelstahl schliesst Korrosion nahezu aus. Automatische Entleerung der Kollektoren bei Überkapazität im Sommer schont die Anlage und erhöht die Betriebssicherheit.

Vorteile auf einen Blick:

SolKit® - Schichtspeicher: Das Hirn und die Batterie der Anlage: Die Einspeisung der Solarenergie erfolgt temperaturabhängig an der richtigen Stelle im Speicher. Das frisch erwärmte Wasser steht so praktisch ohne Wärmeverlust zur Verfügung.

Innovative Low-Flow-Technologie für höheren Solar-Ertrag: Die Durchfluss- Menge und -Geschwindigkeit der Wärmeträgerflüssigkeit wird hier reduziert und ermöglicht deutliche Leistungssteigerungen.

Kurze Montagezeiten: Das "Alles integriert Prinzip" vereinfacht die Montage und verhindert Fehler durch aufeinander abgestimmte Komponenten.

SolKit® - Regelung:  Für den optimalen Energiehaushalt - minimiert den nicht solaren Energieanteil erheblich.


Fakten:

Umwelt: Umweltfreundlichste Wassererwärmung.

Energieverbrauch: Solarer Jahresdeckungsgrad bis zu 90%.

Dank intelligenter Regelung: Optimale Ausnützung der Solarenergie

 

 

 

Umweltbewusste Heizungen mit Holzpellets

 

LNC-Pellets-Heizkessel LPK –
das Schweizer Spitzenprodukt

 

Die zukunftsweisende, umweltschonenende und vollautomatische Heizung mit Presslingen aus Restholz

 

Holzpellets - sauber und uneingeschränkt lagerfähig
Der Brennstoff "Holzpellets" besteht aus naturbelassenem Restholz (Säge- oder Hobelspäne) und wird ohne chemische Zusätze, nur mit Druck und natürlichen Holzharzen als Bindemittel zu zylindrischen Presslingen geformt.

Sie sind 10-30 mm lang und verfügen über die höchste Energiedichte alle Holzbrennstoffe. Somit sind sie der ideale Brennstoff der Zukunft!

Die Holzpellets werden mit einem Tanklastzug vor Ort geliefert und direkt in den Lagerraum eingeblasen. Lange Transportwege aus dem Ausland mit Risikofaktoren der Umweltverschmutzung wie bei einem Tankerunglück mit Heizöl z.Bsp. entfallen. Zudem wird die heimische Holzindustrie mit all ihren Arbeitsplätzen unterstützt.

Der Raumbedarf zur Lagerung der Pellets entspricht dem eines konventionellen Öltanks. 1 Liter Öl entsprechen 2 kg Pellets, und ein Raum von 1m3 fasst ca. 650 kg Pellets. Holzpellets sind trocken und damit uneingeschränkt lagerfähig. Sie werden staubfrei und bequem mit dem Tankwagen in den Lagerraum eingeblasen.

Die Zufuhr der Holz-Pellets zur Heizung erfolgt aus dem Lagerraum mittels einer Austragungsschnecke oder einem Saugsystem.

 
Pelletheizkessel LPK 15, 20, 30 und 45
mit Austragungsschnecke
Pelletheizkessel LPK 15, 20, 30 und 45
mit Vorratsbehälter
 
  • ideal für automatische Brennstoff-Förderung
  • hohe Energieausbeute und gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • minimale Schadstoff-Emissionen dank optimaler Verbrennungstechnik
  • grosser Heizkomfort dank sehr geringem Anfall von Asche
  • der hohe Heizwert der Pellets macht nur einen kleinen Lagerraum nötig
 
  Einbaubeispiel in der Auf- und Ansicht mit Pelletkessel LPK und Austragungsschnecke mit 45°-Gelenk.

 

 

Pelletheizung der Firma Liebi LNC (Anlage in Blumenstein)

 

Pelletheizkessel der Firma Liebi LNC                             Heizungsverteilung

 

Öffnung des Pellet-Lagerraum                                        Wassererwärmer

 

                       

                        Wassererwärmer

 

 

Nutzenergie durch Naturelemente mit Wärmepumpen

 

Wärmepumpen nutzen kleinste Temperaturunterschiede im Erdreich, im Wasser oder in der Luft und machen daraus unter Einsatz von Strom als Hilfsenergie wohlige Wärme fürs ganze Haus.

   - Hoval Belaria (Luft)

   - Hoval Thermalia (Erdwärme)

Für Typenbeschreibung auf gewünschtene Wärmepumpentyp klicken

 

Wärmepumpe der Firma Hoval Herzog AG (Anlage in Hilterfingen)

 

          Innengerät der Wärmepumpe Hoval Belaria S (16) mit Energie-Pufferspeicher Hoval EnerVal 500

 

          Aussengerät der Belaria S (16), Ansicht                      Aussengerät der Belaria S (16), Seitenansicht

 

Louis Vuitton Outlet Louis Vuitton Outlet Christian Louboutin Outlet